Angekommen! Angekommen?

Der Morgen fließt so sanft dahin
schwarzer Tee klebt zäh an meinen Träumen
zerrt mich herüber ins Wachsein
vor dem Fenster ist die Stadt schon erwacht
grauer Morgen hängt in den Baumkronen
Lichteraugen blinzeln durch Nebelfetzen
neue Kälte kriecht durch die Mauern
über allem entspinnt sich ein Lied
das den Tag in meine Farben kleidet
ich und ich reden uns Mut zu
und schwimmen hinaus in den
Strom der neuen Stadt

2014-09-24 13.55.18kl

 

BLICK AUS DEM FENSTER

hoch über der stadt
golden glänzt der neue tag
mein kleiner palast