10 Jahre FARCE VIVENDI

Wo: OrtnerBücher, Tigergasse 19
Wann: 21.12.2018, 19 Uhr
Was: Buchpräsentation & Lesung: Zehn Jahre FARCE VIVENDI. Die Anthologie
Wer: In der Anthologie vertretene Autor*innen, Moderation: melamar & Andi Pianka


Näheres dazu hier.
farcevivendi.blogspot.com

Herzlichen Dank, melamar & Andi, dass ihr dieses wundervolle Buch ermöglicht habt!

Gute BÖSE Texte im AU

Wo: Au, 1160 Wien
Wann: 12.12.2018, 20 Uhr
Was & Wer: Absolvent*innen des BÖS lesen

  • Hildegard Kokarnig (Lehrgang 2013/2014)
  • Daniela Meisel (Lehrgang 2015/2016)
  • Marlies Thuswald (Lehrgang 2016/2017)
  • Torsten Peer-Englich (Lehrgang 2017/2018)

Zu Rückblick & Fotos geht es hier.

Benefizabend “Echofarn”

Wo: Klimtvilla, Feldmühlgasse 11, 1130 Wien,
Wann: 19.10.2018, Eintreffen: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr
Was & Wer: www.shriners.or.at

Fotos: Markus Gronenwald

Echofarn im Rathauskeller Pöchlarn

Wann: 29. September 2018, 20 Uhr
Wo: Regensburgerstraße 11, 3380 Pöchlarn
Was: Lesung mit Musik & Bildern
Wer: Marlies Thuswald (Texte) & Benno Sterzer (Musik)
Sigrid Koller (Bilder)

Wie entsteht ein Text zu einem Bild? Ein Ton zu einem Wort? 
Ein Abend voll Poesie, Farben-Formen-Spiel und Klängen der besonderen Art.

Fotos: Herbert Thuswald

Echofarn-Präsentation in Wien

Wann: 6. Mai 2018, 19 Uhr
Wo: Musikwerkstatt Ober St. Veit
Hietzinger Hauptstraße 145-147 (Passage)
Wer: Josef Schweikhardt (Hinführung zur Performance)
Benno Sterzer (Musik), Marlies Thuswald (Text), Sigrid Koller (Bilder)

Vielen Dank an alle helfenden Hände!

Fotos: Christian Papauschek

Präsentation von “Echofarn” in St. Pölten

Wann: 21. April 2018, 19 Uhr
Wo: Festsaal des BORG St. Pölten
Schulring 16, 3100 St. Pölten
Wer: Kurt Pulker (Begrüßung), Rudolf Nagiller (Hinführung)
Benno Sterzer (Musik), Marlies Thuswald (Text), Sigrid Koller (Bilder)

Danke allen, die uns an diesem Abend so tatkräftig unterstützt haben!

P1050252_kl

Foto: Herbert Thuswald

DIE 4 JAHRESZEILEN #4

Wann: Do, 21. Dezember 2017, 19:30
Wo: Heinrich (Thaliastraße 12, 16. Bezirk)
Wer: melamar & Andi Pianka (Moderation)
Andreas Plammer, Georg Harlekin, Marlies Thuswald, Réka Tárkány-Szücs (Texte)
Jonopono (Musik)
Was: Lesung & Musik

Hier gibt es ein paar akustische Eindrücke.
Herzlichen Dank an farce vivendi!

Marathonlesung in Baden

P1010400kl

Foto: Herbert Thuswald

Wann: Sa, 8. April 2017, 12:00-24:00
Wo: Streiterhof/Märzweiler
(Leesdorfer Hauptstraße 64, Baden)
Wer: 26 AutorInnen & 4 MusikerInnen
Was: Lesung & Musik
(12 Stunden, 14 Genres)

Vielen Dank, Dani & Gabi, für die Organisation!

Buntes in der SOHO-Projektwerkstatt

Wann: Di, 20.12.2016, 19:00
Wo: SOHO-Projektwerkstatt / Rosa-Luxemburg-Gasse 9 / Sandleitenhof
Wer: Ute Eisinger, Peter Gutjahr, Kabelmann, Walter Mathes, Stefan Peter, Andi Pianka, Marlies Thuswald
Was:  Bisherige Heuschnittauftretende gestalteten den Abend mit kurzen Darbietungen. Für die Suppe sorgte Koch Konrad Kaufmann.

BeSinnLich(t)er im Advent

Wann: Sa, 3. Dezember 2016, 20:00
Wo: Rathauskeller Pöchlarn (Regensburger Straße 11)
Was: Lesung & Musik
Wer: Marlies Thuswald (Texte) & Johann Falter (Flöten)

Vom Zerbrechen und Verbinden. Vom Fragen und Lauschen. Vom Verloren-Gehen und Wieder-Finden. Wortgewebtes und Klangverspieltes für eine BeSinnlichkeitsSuche im Advent.

Anno LiteraturSOnntag

Geschriebenes & Gebliebenes – Gelesenes & Gewesenes – Klingendes & Singendes

Wann: So, 12. Juni 2016, 20:30
Wo: Café Anno, Lerchenfelder Str. 132, 1080 Wien
Was: Lesung & Musik (im Rahmen des Anno LiteraturSOnntags = ALSO)
Wer: Marlies Thuswald (Texte) & Stefan Peter (Gitarre & Gesang)

LiteraturFREUnDE Biberbach

Wann: Mi, 11. Mai 2016, 19:30
Wo: Stefanuskeller im Gasthof Kappl, 3353 Biberbach (NÖ)
Was: Lesung & Flötenmusik
Wer: Marlies Thuswald & Johann Falter

Stimmen zweier Träumender

13062919_10206454728712369_2203948816898332128_o (1)kl

Foto: Christian Schreibmüller

Lesung mit Musik im Café Amadeus

Wann: Mo, 25. April 2016, 19:30
Wo: Café Amadeus
(Märzstraße 4, 1150 Wien)
Was: Lesung & Musik
Wer: Marlies Thuswald (Texte) & Christian Papauschek (Klavier)

Silberstreifenorigami

Lesung im Rahmen von “HeuschnittHeuschnitt_Karte

Wann: Do, 18. Feburar 2016, 19:00
Wo: SOHO-Projektwerkstatt / Rosa-Luxemburg-Gasse 9
Was: Lesung (& Buchpräsentation)
Wer: Marlies Thuswald

In dieser knappen Stunde las Marlies Thuswald nicht nur aus ihrem Lyrikband „Silberstreifen“, sondern servierte auch ein buntes Potpourrie von (poetisch-bildhafter) Kurzprosa. Außerdem wurde zur Feier des Jahres der Hülsenfrüchte ein veganer Bohneneintopf nach brasilianischer Tradition (feijoada) von Koch Konrad Kaufmann aufgetischt. Danke dem großartigen Publikum und dem wunderbaren Heuschnitt-Team!

 

Literatur im Schloss

4 Autor_innen & 4 Lyrikbände

Wann: Mi, 20. Jänner 2016, 19:30
Wo: Schloss St. Peter in der Au
Was: Buchpräsentation/Lesung & Musik (Bericht NÖN)
Wer: Johann Falter, Philipp Gabriel, Brigitte Kaiser, Herbert Pauli & Marlies Thuswald

Foto: Herbert Thuswald

Bei dieser Veranstaltung im traumhaften Ambiente des Schlosses St. Peter wurden vier Lyrikbände präsentiert, die zeitgleich bei edition innsalz erschienen sind. Johann Falter begleitete und untermalte die Lesung auf seinen Flöten. Auch für einen gemütlichen (kulinarischen) Ausklang war gesorgt.

Herzlichen Dank an alle, die dabei waren, und diesen Abend zu so etwas Besonderem werden ließen.

Schweigedunkel_Lichtgesang

Wort & Klang im Advent

Wann: Fr, 27. November 2015, 19:00
Wo: Rathauskeller, Pöchlarn (NÖ)
Was: Lesung & Musik
Wer: Erika Foramitti, Johann Falter, Marlies Thuswald

DSC03858kl

Foto: Herbert Thuswald


Worauf warten? Wohin gehen? Wo ankommen? Was sein? Wer werden?

Viele Fragen schweben im Dunkel und warten auf Licht, das Antwort verspricht. Erwartungsvoll öffnen wir unsere Sinne dem Aufblühen eines Sternes,  der uns verlockt, das Schweigen für ein Singen einzutauschen, das Warten für ein Tanzen.

Zeter & Mordio

Cover Zeter&Mordio

Cover: Eva Vasari

Heftpräsentation &Radieschen #35

Wann: So, 27. September 2015, 20:00
Wo: Café Anno, Lerchenfelderstr. 132, 1080 Wien
Was: Heftpräsentation und Lesung
Wer: AutorInnen der Ausgabe (u.a. Marlies Thuswald)

Unter Strom

Herbstlesung in Scheibbs

Foto: Christine Tippelreiter

Wann: Sa, 12. September 2015, 14:30
Wo: Stadtbücherei, Scheibbs
Was: Lesung
Wer: Schriftzug 3250 (und Gast)

Beim Scheibbser “Hiabstla” gestaltete der Schriftzug 3250 traditionellerweise eine Lesung in der Stadtbücherei – diesmal zum Thema “Unter Strom”. Texte auf Deutsch (Standard und Mundart) mit Einsprengseln aus Spanisch und Englisch – zum Genießen, Schmunzeln und Nachdenken – über Vergangenes und Hochaktuelles. Das Interesse war so groß, das noch zusätzliche Stühle aufgestellt werden mussten.

Lesung in St. Peter in der Au

FREMD WERDEN – VERTRAUT BLEIBEN
eine gedankenreise in wort und klang

Wann: Mi, 25. Februar 2015, 19:30
Wo: Schloss St.Peter/Au
Wer: Johann Falter (Flöten), Marlies Thuswald (Texte)

Im traumhaften Ambiente des Schlosses St. Peter in der Au entführten wir unser Publikum für einen Abend in eine Welt aus Musik und Sprache; in eine Ferne, die vertraut scheinen mag; in eine Nähe, die fremd ist, und umgekehrt. Diese gefühlsbunte, klangfarbene Gedankenreise erforderte weder Koffer noch Visum und wurde dank der liebevollen Unterstützung des Organisators Herbert Pauli zu einem wundervollen Erlebnis.

DSC00694kl 

Fotos: Herbert Thuswald

 

Österreichische Literatur….

… TRIFFT SERBISCHES PUBLIKUM

Im Rahmen unserer Praktika führten Raphaela Freudenberger (Belgrad) und ich ein gemeinsames Projekt durch, um aktuelle österreichische Literatur nach Serbien zu holen. Im Zentrum stand der Roman “Das Fell der Tante Meri” (Picus 2014) der österreichischen Autorin Theodora Bauer, den wir in Workshops mit Germanistikstudierenden der Universitäten in Belgrad und Novi Sad sowohl inhaltlich als auch geschichtlich und sprachlich unter die Lupe nahmen.DSC03939 (1)

Am 3. und 4. Dezember fanden dann Lesungen der Autorin selbst an der Philosophischen Fakultät Novi Sad und in den Räumlichkeiten des Österreichischen Kulturforums in Belgrad statt. Im Anschluss hatten die Zuhörer_innen jeweils die Gelegenheit, Fragen zu stellen und mit der Autorin ins Gespräch zu kommen.

Sowohl die Organisation und Planung von Workshops und Lesungen als auch die tatsächliche Durchführung, die spannenden Diskussionen mit der Autorin und das positive Feedback der Beteiligten haben mich um viele wertvolle Erfahrungen und schöne Erinnerungen  reicher gemacht.

Zur Pressemeldung

Foto: Jemma Hoare